Ayurveda & Yoga Retreat in Istrien - ein Rückblick

Aktualisiert: Mai 13

ein Frühlingstraum im Mai 2019


"It is essential sometimes to go to retreat, to stop everything that you have been doing, to stop your beliefs and experiences completely, and look at them anew, not keep on repeating like machines whether you believe or do not believe. You would then let in fresh air into your minds." J.Krishnamurti

Der Frühling ist die ideale Zeit, um aus der Fülle des Lebens zu schöpfen und mit allen Sinnen kraftvoll DazuSEIN. Innezuhalten, neugierig auf Vertrautes zu blicken, um frischen Wind in das Bewusstsein zu bringen. Geleitet von unserer Retreat Vision kehrten wir tief berührt und reich beschenkt aus Istrien zurück.


Die Villa von Boris empfing uns mit all ihrer Schönheit und Behaglichkeit. Er hat mit seiner Villa einen Ort der Begegnung geschaffen - an jeder Stelle im Haus oder im Garten findet sich ein Platz, an dem man einfach nur verweilen mag, sich oder anderen begegnen. Sei es am Pool mit Blick auf die üppigen Lavendelbüsche, auf der Terrasse mit Blick über den Garten hinweg über das friedliche, stille Hinterland von Istrien bis hin zum, in der Ferne glitzernden Meer am Horizont oder im stilvoll designten Inneren des alten Steinhauses.


Foto:BR Villas



Die Schlafzimmer mit jeweils eigenen Wohlfühlbadezimmer boten einen Rückzugsort,

um mit sich zu sein.



Für uns fühlt sich die Villa an wie Heimkommen, nicht zuletzt durch die Freundschaft, die uns mit Boris seit ein paar Jahren verbindet. Schon bald nach der Ankunft stellte sich auch für unsere Retreat Gäste ein Gefühl von Ankommen und DaSEIN ein.


Auf der Suche nach besonderen Orten fällt mir immer wieder auf wie bedeutsam und unterstützend die Schönheit und Harmonie einer Herberge ist, um der inneren Schönheit, Fülle und Weite in sich zu begegnen.



Jeden Morgen starteten wir mit einer Einheit Raja-Yoga, um Spannungen aus Körper und Geist zu nehmen, näher zu sich zu kommen und der eigenen Kraft zu begegnen.



"...der Körper birgt die Kraft, die uns erblühen lässt...” Marion



Nach dem Morgenyoga erwarteten uns ayurvedische Köstlichkeiten, von Pia mit Hingabe und Liebe zubereitet.

Ein Genuss für Körper und Seele.


Die Auswahl des Brunch reichte über den blütenverzierten, ayurvedischen Frühstücksbrei zum täglich frisch gebackenen Brot, bis hin zu mehreren frisch zubereiteten süßen und würzigen Aufstrichen.










Der regenreiche Frühling ließ Istrien in allen Farben erblühen und war in so satte Grüntöne getaucht, wie wir es zuvor noch nie gesehen haben. Täglich machten wir auf die Suche nach essbaren Blüten, entdeckten wilden Spargel, Wildkräuter zwischen knorrig alten Olivenbäumen, machten Bekanntschaft mit Schafherden und äußerst freundlichen, herzlichen Einheimischen.






"... Für mich war es eine sehr feinfühlige und feinsinnige Woche. Eine wunderschöne Reise innen und außen. Es war immer einfach so alles da: eine wunderschöne so liebevoll gestaltete Umgebung, köstliches Essen, Anregungen und Stille, liebe Menschen und und und....Danke..." (Jana)



Gestärkt, genährt und die Sinne berührt gab es Raum für´s süße Nichtstun, die Hügel und das kristallklare kroatische Meer, mittelalterliche Bergstädtchen oder pittoreske, bunte Küstenorte wie Rovinj zu erkunden.





Mittlerweile brannte das Kaminfeuer im Obergeschoß, vor der freistehenden Badewanne - das Öl für die Ayurveda Behandlungen erwärmt - alles bereit für ein Treatment.


Individuell abgestimmte Behandlungen, angeboten von Uwe und mir.


Neben Entspannung und Loslassen zielen die Behandlungen darauf ab sich (wieder) bewusst zu spüren, näher zu sich zu kommen.


Stille und Abenteuer zu erkunden, begleitet und geführt von heilsamer Berührung, die den Prozess der Reise zum ICH unterstützt.









„Das Leben ist ein Mysterium – weder ein Mysterium, wie man es in Büchern findet, noch ein Mysterium, über das die Leute sprechen, sondern ein Mysterium, das jeder für sich selbst entdecken muss; und deshalb ist es so wichtig, die kleinen Dinge zu kennen, das Begrenzte, das Triviale, um darüber hinauszugehen.“

J. Krishnamurti




Zum frühen Abend hin, fanden wir uns alle wieder,

sei es bei der Villa oder auf einem Felsen hoch über dem Meer, um angeleitet von Uwe zu meditieren.


Uwe erzählte Geschichten, griff Spontanes auf, lenkte immer wieder zurück ins Hier und Jetzt, hin zum Körper, zum Bewusstsein und in die Kraft der Stille.






Pia zauberte zum Abendessen farbenprächtige, dreigängige, köstliche Health Food Menüs, die alle ins schwelgen brachten -


eine wahre Küchengöttin...




An einem Abend übernahm Uwe die Küche und verwöhnte uns mit italienischen Leckereien.


„Danke Susanne! Ohne dich hätte ich diese wunderbare Zeit mit eindrucksvollen Erfahrungen und Erlebnisse, sowie die sinnlichen Momente, nicht erleben dürfen.

Danke Euch allen, die ihr mich das erleben habt lassen. Akzeptanz, Toleranz, Freude und Gelassenheit waren spürbar und haben uns die Tage in hohem Maße genießen lassen.

Mehr an Worte bedarf es nicht, denn eure Homepage mit den Bilder sprechen für sich!

In Gedanken an Euch und diese herrliche Zeit! Herzlich Angelika“



In der Retreat-Woche gab es die Möglichkeit mit Pia die Welt der ayurvedischen Küche und Ernährung zu erforschen und in einem Kochkurs selbst mit zu kochen, Fragen zu stellen, eine Vielzahl an Gewürzen zu erschnuppern, zu mörsern, zu schnippeln und den Wein vom Nachbarwinzer zu verkosten.










...einfach eine ganz zauberhafte Woche!.... Wunderbare Gespräche, sanftes Yoga und entspannende Meditationen, wohltuende Massagen, hervorragendes Essen und das alles in einem traumhaften Haus! Die Mischung aus Zusammensein in der Gruppe und genug Zeit für eigene Unternehmungen und Erkundungen der Gegend waren einfach perfekt. Ich denke oft und voller Freude an die gemeinsame Zeit! Ein herzliches DANKE an alle!" (Susanne)




Ein Sinnesfreuden-Retreat voller Fülle war unsere Vision -

dies ist wahrlich in Erfüllung gegangen.


Das große Geschenk unserer Retreat Woche sind jedoch die herzliche Begegnungen untereinander und vor allem miteinander.

In der Woche sind neben der Begegnung mit sich, Freundschaften entstanden, die über das Retreat hinausreichen.


Welch Geschenk - Verbundenheit & Liebe & Herzlichkeit & Stille & das Innerste gemeinsam erfahren zu haben. Aus Retreat-Gästen wurden FREUNDE - DANKE.













„Freiheit ist essentiell für die Liebe; weder die Freiheit des Aufstandes, weder die Freiheit, alles zu tun, was uns gefällt, noch die Freiheit, uns unserem Verlangen hinzugeben, sondern die Freiheit, die mit dem Verständnis kommt.“ J. Krishnamur





"Liebe Marion liebe Pia und lieber Uwe

Danke Euch allen -insbesondere auch unsere Gruppe an Teilnehmern -für diesen wunderbaren Aufenthalt. Die nachhaltigen Eindrücke von den Natur in Istrien, das liebevolle tägliche ayurvedische Essen liebe Pia, die morgendliche Yoga Praxis, die so ganz anders war als bisher erlebtes aber so intensiv für mich war, liebe Marion, und Dir lieber Uwe für Deine begleitenden Meditationen, die so gehaltvoll und ehrlich und ermunternd sind. Die Körperarbeit bei der Massage ging tief und hat seine Wirkung. Danke für Deine Sensibilität.

Ich wünsche mir von Herzen Euch im nächsten Jahr wieder zu begleiten

Genießt den Sommer

Euer Marcus"


Solltet Ihr Lust bekommen haben mit uns auf REISEN zu gehen, meldet Euch sehr gerne bei uns. Die Plätze unserer Retreats sind sehr limitiert, da unsere Idee und unser Anspruch eines Retreats sich am Besten in Kleingruppen realisieren lässt.


Mit großer Wahrscheinlichkeit bieten wir im Frühjahr 2020 erneut in Istrien an diesem traumhaften Ort eine Ayurveda & Yoga Sinnesfreuden Retreat Woche an.

Um bei den ersten zu sein, die vom nächsten Retreat erfahren, könnt Ihr Euch gerne zum Newsletter hier auf der Homepage anmelden.


In Dankbarkeit Eure Marion & Pia & Uwe


Uwe & Marion & Pia

© 2018 by Marion Kolb - Impressum - Datenschutzerklärung

  • Facebook
  • Instagram
  • Pinterest